Neueste Technik

Reading Bakery Systems (RBS), ein weltweit führender Hersteller von Snack-Produktionssystemen, hat ein neues Umluftkühlungsförderband eingeführt, das Cracker effizient kühlt, bevor sie in die Verpackungsstation gelangen, und dabei eine kompaktere Stellfläche bietet.

Bevor die Cracker in die Verpackungsstation gelangen, müssen sie auf eine bestimmte Temperatur abgekühlt werden. Wenn die Cracker nicht auf die richtige Temperatur gekühlt werden, kann sich in der versiegelten Verpackung Kondensat bilden, was die Beschaffenheit und die Haltbarkeit des Snackproduktes beeinträchtigt. Die Kontrolle von Feuchtigkeit und Temperatur des Endproduktes ist entscheidend für den Erfolg.

„Das Design des neuen Thomas L. Green Umluftkühlungsförderband ist ein Gewinn für Cracker-Hersteller, da es effizienter im Betrieb und einfacher in der Reinigung und Wartung ist. Außerdem werden Energieverbrauch, Energieverschwendung und Sicherheitsrisiken für die Mitarbeiter reduziert“, so Cameron Johnston, Director of Engineering bei RBS.

Das neue Kühltunnelsystem ist modular aufgebaut, so dass die Kunden mehrere Abschnitte hinzufügen können, um ihren Anlagen- oder Prozessanforderungen gerecht zu werden. Jedes Modul ist mit oberen und unteren Gebläsen ausgestattet, die jeweils über eine individuelle Drehzahlregelung verfügen. Bediener können die Luftmenge, die über die Ober- und Unterseite der Cracker geblasen wird, über Touchscreen-Steuerungsbildschirme steuern, was Änderungen schnell und einfach macht.

Außerdem wurde die Wartung vereinfacht und sicherer gemacht. Die Luftfiltereinsätze können ohne Leitern gehandhabt werden und lassen sich ohne den Einsatz von Werkzeugen wechseln oder reinigen. Der Zugang zu den Luftgebläsen erfolgt ebenerdig, so dass auch dafür keine Leitern erforderlich sind.

 

 

Alle neuesten Technologien anzeigen