DIE KUNST UND WISSENSCHAFT DER PROZESSE IN DER LEBENSMITTELERZEUGUNG

Reading Bakery Systems blickt auf eine lange Geschichte aus Technik und Innovation zurück und arbeitet weiterhin an der Gestaltung der Zukunft der Lebensmittelerzeugung mit.

Seit mehr als einem Jahrhundert floriert unser Geschäft, da wir laufend versuchen unsere Systeme zu verbessern, damit unsere Kunden erfolgreich sein können. Dieses angeborene Streben nach Vortrefflichkeit plus unser durchdachter, forschungsbasierender wissenschaftlicher Ansatz machen uns zu dem Partner, den Sie brauchen, um den Erfolg Ihrer Produkte sicherzustellen.



Die erste automatisierte Brezeldrehmaschine


Reading Bakery Systems begann 1947 als Reading Pretzel Machinery (RPM). Unter der technischen Leitung von Edwin I. Groff kaufte RPM das Patent auf die Brezeldrehmaschine, die erste praxistaugliche Automatisierung der Brezelformung, und setzte damit den Grundstein für die Brezel-Massenproduktion.

Diese effiziente Maschine benötigte nun eine integrierte Backanlage, die die massengefertigten Brezel aufnehmen konnte. Um diesen Bedarf zu füllen, konstruierte Herr E.I. Groff einen kontinuierlichen Gärschrank, Kocher, Salzer, Ofen und Trockner, der 1950 an die Thomas Pretzel Company verkauft wurde. Dies war die erste automatisierte Brezel-Massenproduktionsanlage.


Innovative Branchenführer


Edwins Sohn Terry begann 1974 bei RPM mitzuwirken. Gemeinsam trugen die Groffs beachtlich zur Gestaltung der Zukunft der Lebensmittelproduktion und zum Aufbau des Unternehmens als weltweite Marke bei. Terry förderte eine Kultur der Innovation, Kreativität und Integrität und trug durch zahlreiche Erfindungen wie den ersten mit rostfreiem Stahl ausgekleideten Öfen und einer Drehmatritze für Laugenzöpfe zum Unternehmen bei. In den 80er-Jahren, in denen zusätzlicher Platz für die Produktion erforderlich wurde, baute Terry den derzeitigen modernen Büro- und Fertigungsbetrieb in Robesonia, Pennsylvania, auf. Seit dem Bau dieses Gebäudes im Jahr 1985 wurde das Betriebsgelände sechs Mal erweitert, um mit dem weltweiten Wachstum des Unternehmens mithalten zu können.


Partnerschaft für Produktentwicklung und Innovation

1997 eröffnete Terry das erste von drei technischen Zentren für Produktentwicklung und Probeläufe. Heute sind diese weiterhin ein sehr wichtiger Teil unseres Geschäfts. Im Innovation Center verwischt ein einzigartiger Kooperationsgeist die Grenzen zwischen unserem Team und Ihrem Team. Ziele und Herausforderungen werden geteilt und Probleme gemeinsam gelöst, damit Sie das Vertrauen erhalten, das richtige Produkt auf den Markt zu bringen. Und damit Sie die neuesten Technologien nutzen, um die Massenerzeugung möglichst effizient zu machen.


Weltweite Lösungen für Brezel-, Keks- und Cracker-Produktionsanlagen


Durch weltweiten Wandel und Trends in der Brezel-Branche angeregt, untersuchte Terry 1997 Gelegenheiten auf internationalen Märkten, bei Teigbearbeitungsprojekten in der Cracker-Branche sowie andere Anwendungsmöglichkeiten der Extrusionstechnologie. Als Antwort auf die sich wandlende Brezel-Branche und zur besseren Differenzierung als Hersteller von Komplettanlagen wurde die Reading Pretzel Machinery umbenannt. Als Reading Bakery Systems setzte sie die Expandierung von Geschäftsbeziehungen mit Lieferanten von Keks- und Cracker-Herstellungsanlagen sowohl in den USA als auch international fort.


Das Optimum an Ofenprofilierung


Reading Thermal, eine Marke von RBS, wurde 1999 gegründet; zugrunde liegt die Philosophie, dass Innovation einfach, zuverlässig und zugänglich sein sollte. Durch die Integration des Reading Thermal SCORPION® Profilierungssystems als Schlüsselkomponente in Systemen von Reading Bakery Systems konnte RBS nun die unterschiedlichen Parameter im Wärmeprozess verstehen sowie Probleme beim Backen, Trocknen und Kühlen lösen und die Sicherheit der Systeme regulieren. SCORPION ist nun ein wichtiger Bestandteil bei der Gestaltung und Erzeugung unserer Öfen und Trocknersysteme.


Jahrzehntelange Erfahrung in Fertigung und Lebensmittelproduktion


Als Terry nach Wegen zum Wachsen des Unternehmens suchte, begann RBS eine vertrauensvolle Geschäftsbeziehung mit Thomas L. Green, einer etablierten Maschinenbaufirma, die seit 1893 auf dem Markt für Keks, Cracker und gebackene Chips tätig ist. RBS fusionierte 2001 mit Thomas L. Green, um eine Quelle für die modernsten Brezel-, Keks- und Cracker-Maschinen zu schaffen. Mit der Einführung der Thomas L. Green Keks- und Cracker-Maschinen setzte Reading Bakery Systems die Expansion der Geschäftstätigkeit auf internationalen Märkten fort.


Modernste Mischtechnologie


2008 brachte für RBS weitere aufregende Fortschritte. Nach einer 20 Jahre langen Geschäftsbeziehung mit der Exact Mixing Company kaufte RBS Exact Mixing und verfeinert seither das Design der branchenführenden Technologie für kontinuierliches Mischen.



Gemeinsame globale Ressourcen für die Lebensmittelproduktion mit der Markel Food Group


Als der strategische Planer, der Terry schon immer war, begann er 2010 für die Unternehmen einen Dachkonzern zu suchen, in dem Reading Bakery Systems unter der bestehenden stabilen Führung und mit seinem operativen Geschäft bei minimaler äußerer Beeinflussung weiter florieren konnte. Er fand diese Attribute in der Markel Food Group, die weltweite gemeinsame Ressourcen und kollaborativen Support unter seinen Mitgliedsunternehmen ermöglicht. Der Betriebsübergang fand 2012 statt und Terry fungiert weiter als Berater von Reading Bakery Systems und ist Vorstandsdirektor in der Markel Food Group.


Heute


Reading Bakery Systems liefert weiterhin hochwertige Maschinen für die Snack-Produktion, bietet kollaborative Produktentwicklung, starke und stabile Managementressourcen und schafft neue, innovative Wege, auf denen die Kunst und Wissenschaft der Lebensmittelproduktion vorwärts bewegt werden kann.